Weber Hütte - ein Erlebnis im Sommer...

Die Hütte ist romantisch, inmitten der Natur im Landschaftschutzgebiet Wertachtal gelegen. Die Hütte befindet sich einen Kilometer außerhalb von Schneidbach (Gemeinde Nesselwang) und ist im Sommer und Winter gut zu erreichen, mit Anfahrt bis fast zur Hütte und 100 Meter Fußweg. Ein Waldlehrpfad führt an der Hütte vorbei. Von der Hütte blickt man auf die Alpspitze, Nesselwang und den Fluss Wertach. Die Hütte ist Ausgangspunkt zu Wanderungen nach Nesselwang (etwa eine halbe Stunde) oder Maria Rain. In Nesselwang lädt das Alpspitz-Bade-Center, ein Erlebnisbad mit Saunalandschaft, ein. Die Alpspitzbahn und viele Wanderwege führen auf die Alpspitze und mit der Sommerrodelbahn geht es wieder runter.

Mit dem Auto ideal für Ausflüge nach Füssen mit Schloss Neuschwanstein und dem Musiktheater Füssen, Pfronten und Tannheimer Tal, Immenstadt, Oberstdorf und Bodensee. Oder nach Osten zur Wieskirche, Schloss Linderhof, Oberammergau, Kloster Ettal und Garmisch mit der Zugspitze.

...und Winter

Im Winter sorgt die Beschneiungsanlage der Alpspitze mit Flutlicht für den Schifahrer, die lange Rodelbahn von der Mittelstation ist ein Erlebnis für die Schlittenfahrer. Direkt vor der Hütte ist ein idealer Ausgangspunkt zum Langlauf in der Natur, die große Loipe Nesselwang-Pfronten ist nur einen Kilometer entfernt (Einstieg in Lachen beim Gasthaus Löwen).

Schneereiche Ziele wie Jungholz, Oberjoch und Tannheimer Tal sind mit dem Auto nach kurzer Fahrt zu erreichen.

Die Weber Hütte - ideal für Urlaub und Feiern zu jeder Jahreszeit.